Israel bombardiert erneut Syrien: Drei syrische Soldaten nahe Damaskus getötet

Bei einem neuen israelischen Luftangriff in Syrien sind nach syrischen Angaben drei Soldaten getötet worden. „Der israelische Feind hat einen Luftangriff durchgeführt“, erklärte das syrische Verteidigungsministerium in der Nacht zum Freitag. „Die Aggression hat drei Soldaten getötet und sieben weitere verletzt“, hieß es dort weiter. Die syrische Luftabwehr habe mehrere der Raketen abfangen können. Die Ziele lagen in einem Vorort der syrischen Hauptstadt Damaskus. Der Angriff verursachte auch materielle Schäden, heißt es in der Erklärung. 

Staatliche Medien zitierten einen Militärbeamten mit den Worten, dass die Raketen kurz nach Mitternacht von den israelisch besetzten Golanhöhen aus abgefeuert wurden. 

BREAKING: #SyriaUnderAttack Israeli Warplanes Launch Unprovoked Strikes Against Damascus.Four locations reportedly struck, air defences activated & Syrian civilians reported huge explosions. The Israeli jets were said to have used the Lebanese coastline to strike.

— Robert Inlakesh (@falasteen47) July 21, 2022

Die sogenannte Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in London erklärte, es seien drei weitere Ausländer getötet und insgesamt zehn Menschen verletzt worden. Der Angriff richtete sich gegen mehrere Ziele auf dem Militärflughafen Mezzeh im Südwesten von Damaskus, teilte die Beobachtungsstelle mit, so etwa gegen „eine Einrichtung der syrischen Luftwaffe“, gegen „das Büro eines ranghohen Offiziers“ und gegen ein „iranisches Waffenlager“. Der Angriff soll einem Waffendepot im Stadtteil Sayeda Zainab in Damaskus gegolten haben. 

Die jüngste israelische Aggression erfolgte wenige Tage, nachdem Russland, Iran und die Türkei auf dem Syrien-Gipfel die anhaltenden Angriffe Israels auf Syrien verurteilt hatten. Während Iran und Russland offenbar eine strategische Partnerschaft seit dem Ukraine-Krieg eingehen, haben die Beziehungen zwischen Israel und Russland einen Tiefpunkt erreicht. Das russische Justizministerium hat vor Kurzem die Auflösung des Büros der „Jewish Agency for Israel“ in Russland beantragt. 

After the trilateral meeting of Putin, Raisi and Erdogan in Tehran, I predicted on Wednesday an Israeli aggression on Syria. Israel is bombing Damascus now. Full video: https://t.co/j9J1cwkm76 pic.twitter.com/NQDtJh9s7C

— Kevork Almassian🇸🇾🇦🇲 (@KevorkAlmassian) July 21, 2022

Israel ist zusammen mit den USA und deren anderen westlichen und arabischen regionalen Partnern ein Unterstützer der islamistischen Gruppierungen gewesen, die in den vergangenen Jahren gegen die Regierung in Damaskus operiert hatten. Der syrische Präsident Baschar al-Assad erklärte vor Kurzem in einem Interview mit RT, dass die Aggression Israels gegen Syrien erst dann eingeleitet worden sei, als die Terroristen in Syrien in den vergangenen Jahren immer mehr an Boden verloren hätten.

Mehr zum Thema – Israels Angriffe auf US-Bürger und eine US-Regierung, die wegschaut





Source link