Ukraine leidet unter massiven Stromausfällen nach mutmaßlichen russischen Angriffen

In mehreren Regionen im Südosten der Ukraine kam es am späten Sonntag zu Stromausfällen und Engpässen. Hochrangige ukrainische Beamte, darunter Präsident Wladimir Selenskij, erklärten, die Stromausfälle seien durch russische Raketenangriffe auf die „kritische Infrastruktur“ verursacht worden.

In den Regionen Charkow und Donezk sei es zu vollständigen Stromausfällen gekommen, sagte Selenskij in einem Beitrag in den sozialen Medien und bezog sich damit offenbar auf den ukrainisch kontrollierten Teil der Volksrepublik Donezk. In den Regionen Sumy, Dnepropetrowsk, Poltawa, Saporoschje und Odessa kam es zu teilweisen Stromausfällen, so der Präsident, der „russische Terroristen“ für den Vorfall verantwortlich machte.

Mehr Informationen in Kürze…



Source link