Biden erschöpft strategische US-Rohölreserven – Branchenverband – RT Business News

Biden erschöpft strategische US-Rohölreserven – Branchenverband – RT Business News

Quelllink

Die wiederholte Freigabe von Rohöl aus der Strategic Petroleum Reserve (SPR) der USA durch die Biden-Regierung hat dazu geführt, dass die nationalen Lagerbestände auf dem niedrigsten Stand seit mehr als 30 Jahren sind, so Tim Stewart, Präsident der US Oil and Gas Association.

In einem Interview mit Fox News am Sonntag über den Ansatz der Biden-Regierung in der heimischen Energiepolitik sagte Stewart, das Weiße Haus habe im Jahr 2022 mehr als 40 % der SPR (180 Millionen Barrel) verkauft, um die steigenden Kraftstoffpreise einzudämmen.

„Ursprünglich war die strategische Erdölreserve dazu gedacht, Störungen in der Rohölversorgung, aber nicht unbedingt die hohen Preise, zu beheben“, sagte er.

Stewart gab an, dass vor dem letzten Jahr die größte Freisetzung 31 Millionen Barrel während der US-Militäroperation im Golf von 1991, bekannt als „Desert Storm“, und der Hurrikan Katrina-Katastrophe 2005 betrug, als 30 Millionen Barrel verkauft wurden. „Aber vor 12 Monaten leitete die Regierung den größten Abzug in unserer Geschichte ein, weil sie einen Wahlzyklus überstehen musste …“

Laut Stewart benötigen US-Raffinerien schweres, saures Rohöl, auf das sich das Land viele Jahrzehnte lang verlassen hatte, aber im Moment produziert das Land hauptsächlich leichtes, süßes Rohöl, und deshalb muss es so viel exportieren.

LESEN SIE MEHR: USA erschließen Ölreserven, um Produktionskürzungen in Russland auszugleichen

Zu den Plänen Washingtons, die Notreserve aufzufüllen, erklärte er: „Sie brauchen nur weitere 168 Millionen, um wieder auf das Niveau von 2021 zu kommen, und etwa weitere 300 Millionen, um sie aufzufüllen.“ Es wird also sehr teuer sein und lange dauern.“

Der massive Abbau der strategischen Reserven gefährde die nationale Sicherheit des Landes, so der Experte.

Ein vom US-Energieministerium unterhaltener Notvorrat an Erdöl, die SPR, wurde nach einem Ölembargo 1973–74 durch arabische Mitglieder der OPEC-Gruppe angelegt.

Weitere Geschichten zu Wirtschaft und Finanzen finden Sie unter Der Business-Bereich von RT

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen:

Folgen Sie RT weiter