Musk spricht von Milliarden-Verlusten bei neuen Tesla-Werken in Brandenburg und Texas — RT DE

23 Juni 2022 13:42 Uhr Tesla-Chef Elon Musk sieht die neuen Elektroauto-Werke des US-Autoherstellers in Grünheide bei Berlin und Austin im US-Bundesstaat Texas als „gigantische Geldverbrennungsöfen“. Dem US-Unternehmer zufolge geht es jetzt darum, den Betrieb am Laufen zu halten. Quelle: www.globallookpress.com © Patrick Pleul / dpa US-Unternehmer Elon Musk hat in einem am Mittwoch veröffentlichten […]

"Waffenfunde" – Paul Brandenburg beklagt irreführende Berichterstattung über Polizeiaktion

Wenige Tage nach der Durchsuchung seiner Wohnung durch die Berliner Polizei hat der Arzt und Unternehmer Paul Brandenburg die mediale Berichterstattung über die Polizeiaktion als irreführend kritisiert. Brandenburg hatte am Montagabend in einem Telegram-Post darüber berichtet, wie ein Einsatzkommando der Polizei seine Wohnung gestürmt, ihm Handschellen angelegt und unter anderem seine Telefone beschlagnahmt hatte. Am Mittwoch […]

Brandenburg: Versorger EWE erhöht Gaspreise zum 1. Juli um 30 Prozent

Der Energieversorger EWE hat angekündigt, den Gaspreis zum 1. Juli 2022 massiv zu erhöhen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit, wie der RBB berichtet. Um rund 30 Prozent werde der Erdgas-Preis für Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung teurer werden, kündigte EWE an. Die Kilowattstunde steige im Preis auf 13,17 Cent brutto: Sie koste damit […]

Berliner Staatsschutz-Organe ermitteln gegen Paul Brandenburg

Gegen den Berliner Arzt, Unternehmer und Publizisten Paul Brandenburg ermittelt offenbar der Staatsschutz des Landes Berlin. Darüber berichtet der ins Visier der Behörden Geratene selbst, nämlich in seinem Telegram-Kanal am heutigen Sonntag. Unter der Überschrift „‚Staatsschutz‘-Post zum Wochenende“ teilt der durchaus als bürgerlich-liberale einzuordnende Kritiker staatlicher Anti-Corona-Maßnahmen mit, er habe verschiedene Schriftsätze des Berliner „Staatsschutzes“ […]

Hitzige Diskussionen in Brandenburg um Tesla-Betriebsunfall mit wassergefährdender Flüssigkeit — RT DE

21 Apr. 2022 14:29 Uhr Im Tesla-Werk Grünheide sind erstmals größere Mengen Chemikalien ausgetreten, dem Unternehmen zufolge aber nicht in den Boden gelangt. Dieser Darstellung wird nun seitens Umweltverbänden und der Partei ÖDP widersprochen. In der letzten Woche liefen 15.000 Liter Autolack im Brandenburger Tesla-Werk aus. Erstmalig berichteten unterschiedliche Medien am 14. April über den […]