Bündnis gegen die westliche Dominanz – Der Gipfel der Schanghaier Organisation

Eine Analyse von Seyed Alireza Mousavi Die USA versuchen seit Jahren, ihre Agenda überall auf der Welt mittels Sanktionen und Militärintervention durchzudrücken. Dieser US-Druck lässt Russland und China vor allem seit dem Ukraine-Krieg enger zusammenrücken. Bloomberg kommentierte vor Kurzem: „Überall, wohin die USA schauen, machten ihre geopolitischen Rivalen gemeinsame Sache.“ Es gibt aber offenbar bislang einen […]

Ära der westlichen Dominanz nähert sich ihrem Ende — RT DE

Zum ersten Mal in der modernen Geschichte kann der Osten auf Augenhöhe mit dem Westen stehen, da die globale Vorherrschaft der USA und ihrer Verbündeten zu Ende geht. Dies sagte der ehemalige britische Premierminister Tony Blair. Die Welt werde ihm zufolge „mindestens bipolar und möglicherweise sogar multipolar“ sein. Aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und wegen […]

Vom Ende der westlichen Dominanz – Putins Petersburger Rede — RT DE

von Gert Ewen Ungar Vom 15. bis zum 18. Juni fand in Sankt Petersburg das Internationale Wirtschaftsforum statt. Es war gleich in mehrerer Hinsicht bemerkenswert. Zum einen feierte das Forum sein 25-jähriges Jubiläum. Das Interesse war auch in diesem Jahr groß. Ungeachtet der angespannten geopolitischen Lage kamen insgesamt 14.000 Teilnehmer aus 130 Ländern. Es wurden Verträge […]

Starke Beziehungen zwischen Iran und Syrien als Bollwerk gegen Dominanz der USA und Israels — RT DE

Der syrische Präsident wurde am Sonntag zu einem Staatsbesuch in Iran empfangen. Assad sagte in Teheran, starke Beziehungen zwischen Iran und Syrien dienen als Bollwerk gegen den Einfluss der USA und Israels im Nahen Osten. Am Sonntag traf sich der syrische Präsident Baschar al-Assad mit der iranischen Führung in Teheran. Iran gehört neben Russland zu den wichtigsten Verbündeten […]