Weltschwimmverband begrenzt Teilnahme von Transgender-Athleten bei Frauen-Wettkämpfen — RT DE

Der Weltschwimmverband FINA hat am Wochenende beschlossen, Transgender-Frauen von weiblichen Wettrennen auszuschließen, wenn sie einen Teil der männlichen Pubertät durchlebt haben. Laut der FINA soll eine neue „offene“ Kategorie eingeführt werden. Der Weltschwimmverband FINA hat neue Regeln für Trans-Menschen bei Top-Wettkämpfen festgelegt. So sollen Transgender-Frauen ab sofort nicht mehr an den großen Frauenrennen teilnehmen dürfen, […]