Kolumbiens erster linker Präsident strebt historische Veränderungen an – falls die USA es zulassen — RT DE

14 Aug. 2022 16:32 Uhr Es war ein historischer Tag in Kolumbien, nachdem das Land den ehemaligen Guerillakämpfer Gustavo Petro als seinen ersten linken Präsidenten und Francia Márquez als die erste Vizepräsidentin afrikanischer Abstammung vereidigt hat. Vor diesem ungleichen Team liegen nun die kombinierten Herausforderungen, sich einer US-Vorherrschaft entgegenzustellen und jahrzehntelange soziale Ungerechtigkeit zu beheben. […]

Kolumbiens neuer Präsident Gustavo Petro will Beziehungen zu Venezuela normalisieren — RT DE

10 Aug. 2022 15:08 Uhr Seit seinem Amtsantritt am 7. August arbeitet der neue kolumbianische Präsident Gustavo Petro nach eigenen Angaben daran, das Verhältnis mit Venezuela zu normalisieren. Erörtert wird die Öffnung der Grenzen. Ein Treffen mit Nicolás Maduro ist bislang aber nicht geplant. Der kolumbianische Präsident Gustavo Petro hat am Dienstag bekannt gegeben, dass […]

FARC-Splittergruppen wollen mit Kolumbiens gewähltem Staatschef Waffenruhe aushandeln — RT DE

4 Aug. 2022 16:46 Uhr Nur wenige Tage vor dem Amtsantritt des gewählten Präsidenten Gustavo Petro am 7. August bekunden kolumbianische Guerillas ihre Bereitschaft, mit der neuen Regierung des südamerikanischen Landes den Dialog aufzunehmen. Ziel soll die Aushandlung eines Waffenstillstands sein. Eine Splittergruppe der früheren kolumbianischen Guerilla-Bewegung FARC-EP hat sich am Mittwoch bereit gezeigt, mit […]

Kolumbiens Vizepräsidentin Francia Márquez – Verkörperung eines revolutionären Feminismus — RT DE

Die neue Vizepräsidentin Kolumbiens, Francia Márquez, stellt eine große Überraschung im politischen und kulturellen Leben des südamerikanischen Landes dar. Sie steht für eine linke feministische Philosophie,Francia Márquez deren Ursprünge in den Erfahrungen von Millionen farbiger Frauen in der kolonial geprägten Tradition Südamerikas und der Karibik liegen. Auch das afrikanische Kulturerbe kommt darin zum Ausdruck und […]

Kolumbiens gewählter Präsident schlägt ELN-Guerilla bilaterale Waffenruhe und Friedensgespräche vor — RT DE

Der gewählte Präsident Kolumbiens will mit den im Land noch aktiven bewaffneten Gruppen Frieden schließen. In seinem Appell an die sogenannte Nationale Befreiungsarmee (ELN) zeigt sich Gustavo Petro zu einem bilateralen Waffenstillstand und Friedensgesprächen bereit. Gustavo Petro, der gewählte Präsident Kolumbiens, hat am Dienstag der Guerilla-Gruppe Nationale Befreiungsarmee (ELN) seine Dialogbereitschaft signalisiert. In einem Interview […]