Litauen entzieht Eislaufpaar Staatsorden – wegen geplanten Auftritts in Russland — RT DE

10 Aug. 2022 22:28 Uhr Litauen hat zwei Eiskunstläufern ihre Staatspreise entzogen. Der Grund: Die beiden Sportler hatten zugesagt, an einer Eiskunst-Show in Russland teilzunehmen. Das Projekt wird von Tatjana Nawka, der Ehefrau des Kremlsprechers Dmitri Peskow, organisiert. Quelle: Sputnik © Ramil Sitdikow Litauens Präsident Gitanas Nausėda hat wegen eines Auftritts bei einer Show in Russland die Staatsauszeichnungen für […]

Entzug von Preisen und Staatsbürgerschaft – Litauen will Sportler für Reise nach Sotschi abstrafen — RT DE

10 Aug. 2022 06:15 Uhr Litauische Eiskunstläufer, die dem Land bereits mehrere Prestigemedaillen eingebracht haben, könnten ihre Auszeichnungen und ihre Staatsbürgerschaft verlieren, da sie bei einem russischen Eisprojekt in Sotschi mitwirken. Das legendäre litauische Eiskunstlaufpaar Margarita Drobjasko und Povilas Vaganas, das bereits mehrfach für das Land bei Olympischen Spielen angetreten ist, will in Sotschi an […]

Litauen hält an Transitblockade nach Kaliningrad fest — RT DE

Litauen hat angekündigt, an seiner derzeitigen willkürlichen Kontrolle und Teilblockade des Güterverkehrs in die russische Exklave Kaliningrad festhalten zu wollen. Es werde keine Ausnahmen geben, erklärte der litauische Präsident Gitanas Nausėda am Samstag auf Facebook. Der litauische Präsident Gitanas Nausėda hat mitgeteilt, sein Land werde an den Transitbeschränkungen für jeglichen Gütertransport auf dem Landweg in […]

Litauen nach Transitbeschränkungen für Kaliningrad auf russische Vergeltungsmaßnahmen vorbereitet

Litauen wird die Liste der Beschränkungen für den Warentransit zwischen dem Kaliningrader Gebiet und dem übrigen Russland erweitern, wenn die Sanktionen der Europäischen Union verlängert werden. Dies gab der litauische Präsident Gitanas Nausėda bekannt, wie Reuters berichtete. Er fügte hinzu, Litauen sei auf Vergeltungsmaßnahmen Russlands vorbereitet, einschließlich der möglichen Abkopplung Litauens vom regionalen Energiesystem. Nausėda sagte: […]

„Offen feindselige und aggressive Handlungen“ – Moskau sendet starke Signale an Litauen — RT DE

Die Blockade der russischen Exklave Kaliningrad kann die Rücknahme der Anerkennung der litauischen Grenzen nach sich ziehen. Auch eine militärische Lösung ist nicht mehr undenkbar. Der Konflikt entwickelt sich zu einem weiteren offenen Krisenherd in Osteuropa. In Moskau herrscht höchste diplomatische Alarmstufe wegen Transitbeschränkungen des Warenverkehrs ins Kaliningrader Gebiet durch Litauen. Das russische Außenministerium hat […]

Litauen wird im Falle einer Blockade Kaliningrads eine harte Antwort erhalten — RT DE

Litauens Weigerung, Züge mit sanktionierten Waren aus Russland nach Kaliningrad passieren zu lassen, ist ein legitimer Grund für eine harte Reaktion seitens Moskau. Diese Ansicht vertreten die russischen Senatoren Andrei Klischas und Andrei Klimow. Litauens Versuch, das Kaliningrader Gebiet zu blockieren, stellt eine Verletzung der Souveränität Russlands dar und könnte Anlass für harte Maßnahmen seitens […]

Litauen beschränkt russischen Bahntransit nach Kaliningrad — RT DE

Litauen hat Russland am Samstag den Bahntransit von Waren über sein Territorium in die Exklave Kaliningrad verboten. Die Reaktionen aus Russland bezeichnen diesen Vorgang einer Wirtschaftsblockade als eindeutigen Verstoß gegen internationales Recht. Die staatliche litauische Eisenbahngesellschaft hat erklärt, den Transit sanktionierter Waren zwischen Russland und der russischen Exklave Kaliningrad mit sofortiger Wirkung gestoppt zu haben. […]

Litauen fordert Marinekoalition zur Eskortierung von Getreide aus der Ukraine — RT DE

Litauens Außenminister hat seiner britischen Kollegin vorgeschlagen, eine internationale Marineeskorte einzurichten, um das im Hafen von Odessa gelagerte Getreide exportieren zu können. Die NATO solle sich an dieser humanitären Mission aber besser nicht beteiligen. Gabrielius Landsbergis, der Außenminister Litauens, hat vorgeschlagen, eine internationale Marinekoalition zu bilden, um sicherzustellen, dass Schiffe mit ukrainischem Getreide die Häfen […]

Estland, Lettland und Litauen fordern Einstellung von Impfstofflieferungen

Die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen haben sich wegen eines sich abzeichnenden Überschusses an Corona-Impfstoff in einem gemeinsamen Brief an die EU-Kommission gewandt. Darin wird die Brüsseler Behörde aufgefordert, „Gespräche mit den Herstellern aufzunehmen, um die bestehenden Lieferverträge zugunsten der EU-Mitgliedstaaten zu ändern“, so Informationen der dpa. Damit zeichnet sich ab, dass immer mehr Staaten […]