Deutscher Luftverkehrsverband fordert Ende der Maskenpflicht in Flugzeugen

Die bundesweite Maskenpflicht in Flugzeugen ist im Deutschen Infektionsschutzgesetz (IfSG) vorerst bis 23. September als notwendig deklariert. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Luftverkehrsverbands (BDL), Matthias von Randow, verlangte am Mittwoch dennoch erneut ein Ende der Maskenpflicht, wie das Luftfahrtnachrichten-Portal aero.de schreibt. Von Randow wörtlich: „Die Passagiere sollten selbst entscheiden, ob sie den Mund- und Nasenschutz tragen wollen oder nicht.“ Jüngste Lockerungen der EU-Empfehlungen […]