"Wir durften kein Russisch sprechen": Wie Polizisten in Mariupol nach der Befreiung arbeiten

Die Menschen im befreiten Mariupol kehren ins zivile Leben zurück: Beschädigte Häuser werden repariert; Krankenhäuser, Schulen und kommunale Einrichtungen – einschließlich der Polizei-Dienststellen – werden wiedereröffnet. Auch viele ukrainische Polizisten sind unter der Leitung des Innenministeriums der Donezker Volksrepublik (DVR) an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt. RT sprach mit mehreren Mitgliedern der Polizeibehörde des Bezirks Primorskij von Mariupol, […]

Ukraine verbrennt riesigen Getreidevorrat in Mariupol — RT DE

Moskau wirft ukrainischen Soldaten vor, auf ihrer Flucht vor russischen Streitkräften vorsätzlich einen großen Getreidespeicher im Seehafen von Mariupol in Brand gesteckt zu haben. Laut einer Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums vom Dienstag war die mutmaßliche Brandstiftung auf den Unwillen der ukrainischen Soldaten zurückzuführen, den Einwohnern von Mariupol Getreidevorräte zu hinterlassen. Infolgedessen seien mehr als 50.000 […]

Wie in der verwüsteten Stadt Mariupol langsam wieder Ruhe einkehrt – eine Reportage — RT DE

Die strategisch wichtige Hafenstadt kehrt langsam zum normalen Leben zurück, nachdem die letzten ukrainischen Streitkräfte kapituliert haben. „Rückkehr zum Frieden“ mag klischeehaft klingen, aber es ist auch die einfachste Art, die Dinge in Mariupol zu beschreiben. Ein Bericht von Alexandra Wigreiser Bereits im April, als es in Mariupol allmählich ruhiger wurde, war das Auftauchen von […]

Krieg im Donbass: Exklusive Bilder von der aktuellen Lage im Hüttenwerk "Asowstal" in Mariupol

Die Offensive in der Volksrepublik Donezk hat an Fahrt aufgenommen, seit die ukrainischen Kämpfer und Soldaten im Hüttenwerk „Asowstal“ in Mariupol sich ergeben haben, so Beamte der Volksrepublik. Man inspiziere die ehemaligen Stellungen des Neonazi-Regiments „Asow“ und räume das Gebiet von den zahlreichen hinterlassenen Minen. Unser Korrespondent Igor Schdanow ist vor Ort und erkundet das […]

"Asow"-Nazis im Stahlwerk von Mariupol kapitulieren – Märtyrer-Kampagne der Medien misslungen

Ein Kommentar von Andrei Rudenko „Asow“ ergibt sich!!! Sie wollten nicht sterben – weder für die Fahne, die sie mindestens acht Jahre lang bejubelt hatten, noch für die Idee, für die sie mindestens acht Jahre fieberten. Ein Fieber, weil sie mit diesem „Virus“ infiziert worden waren wie mit einer Krankheit. Diese aus der Gesellschaft gerissenen […]

Zehn Asow-Neonazis verlassen Metallurgiekombinat in Mariupol und ergeben sich — RT DE

Eine Gruppe von zehn ukrainischen Soldaten hat unter weißen Fahnen die Katakomben des Metallurgiekombinats Asowstahl verlassen und sich ergeben. Dies berichtet der Kommandeur des Wostok-Bataillons der Volksmiliz der Volksrepublik Donezk, Alexander Chodakowski, am Montag. Zehn ukrainische Soldaten haben unter weißer Flagge die unterirdischen Anlagen des Metallurgiekombinats Asowstal verlassen und sich ergeben. Dies schrieb der Kommandeur des […]

Macron telefoniert zwei Stunden mit Putin über Mariupol — RT DE

3 Mai 2022 22:35 Uhr Kurz nach seiner knappen Wiederwahl spielt sich Frankreichs Präsident erneut als Vermittler zwischen dem „Westen“ und Russland auf – diesmal ging es in erster Linie um die Ereignisse im umkämpften Mariupol. Quelle: www.globallookpress.com © Emmanuel Macron Erstmals seit Ende März hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron mit Russlands Präsident Wladimir Putin […]

Was ich bei dem angeblichen "Massengrab" in der Nähe von Mariupol vorgefunden habe

von Eva Bartlett Die Berichte in westlichen Medien präsentierten Satellitenbilder als angebliche Beweise für die Massengräber und stützten sich auf die Behauptungen von Offiziellen, die loyal zu Kiew stehen, dass „die Leichen möglicherweise in Schichten begraben wurden“ und „die Russen den ganzen April hindurch Gräben ausgehoben und jeden Tag mit Leichen gefüllt haben“. Ich suchte […]