60 Millionen Euro für PR-Kampagne, 2,9 Milliarden Euro für weitere Impfstoffe — RT DE

24 Nov. 2022 14:12 Uhr Der Bundeshaushalt 2023 berücksichtigt generös die weitere Geisterfahrt des Bundesgesundheitsministers. Ein Ministeriumssprecher rechtfertigt den Geldrausch mit der mittlerweile selbstverständlichen Konjunktiv-Möglichkeitsargumentation. Lauterbach bestätigt: „Die Impfung schützt nicht mehr vor der Ansteckung“. Von Bernhard Loyen Der amtierenden Bundesregierung, quer durch alle Ministerien, fehlt es schon sehr arg an Verstand, Vernunft und glaubwürdigen Argumentationslinien. […]

60 Millionen Euro für PR-Kampagne, 3 Milliarden Euro für weitere Impfstoffe — RT DE

24 Nov. 2022 14:12 Uhr Der Bundeshaushalt 2023 berücksichtigt generös die weitere Geisterfahrt des Bundesgesundheitsministers. Ein Ministeriumssprecher rechtfertigt den Geldrausch mit der mittlerweile selbstverständlichen Konjunktiv-Möglichkeitsargumentation. Lauterbach bestätigt: „Die Impfung schützt nicht mehr vor der Ansteckung“. Von Bernhard Loyen Der amtierenden Bundesregierung, quer durch alle Ministerien, fehlt es schon sehr arg an Verstand, Vernunft und glaubwürdigen Argumentationslinien. […]

Auch Ukraine verliert Milliarden — RT DE

13 Nov. 2022 16:08 Uhr Der Zusammenbruch der Kryptowährungs-Handelsplattform FTX zieht immer weitere Kreise. Neben dem mutmaßlichen Diebstahl im Wert von über 600 Millionen US-Dollar soll auch die Ukraine durch ihr Investment bei FTX Gelder in Milliardenhöhe verloren haben. Manche sprechen für Kryptowährungen bereits von einem Moment analog zu Lehman Brothers. Die Pleite der US-Investmentbank […]

Anstieg der Energiepreise kostet fast 110 Milliarden — RT DE

LNG-Schiffe warten vor der Küste Westeuropas auf Preissteigerungen bei Gas Vor den Häfen Westeuropas dümpelt eine Flotte von mehr als 30 LNG-Tanker vor sich hin. Doch diesmal sind nicht etwa unzureichende Entladekapazitäten in den Häfen von Rotterdam oder an der französischen und spanischen Küste der Grund für den Stau. Wie die Londoner Energiemarkt-Firma Vortexa vermutet, […]

Italien will 15 Milliarden Euro Steuergelder für Energiekosten aufwenden — RT DE

4 Nov. 2022 21:13 Uhr Italien ist, wie viele Länder in der Europäischen Union auch, mit den Folgen der Energieknappheit konfrontiert. Nun sollen mithilfe von Milliarden die Auswirkungen gelindert werden. Ein Teil der Mittel wird Berichten zufolge aus Kürzungen bei einem Armutsbekämpfungsprogramm stammen. Italien plant, im Haushalt des nächsten Jahres mindestens 15 Milliarden Euro (14,6 […]

Rekordverlust in Höhe von mehr als 40 Milliarden Euro — RT DE

3 Nov. 2022 18:40 Uhr Dass Uniper angeschlagen ist, ist seit Monaten bekannt und wurde mit einer Reihe von Unterstützungsmaßnahmen aus öffentlichen Töpfen beantwortet. Mit einem Rekordverlust von 40 Milliarden Euro weist es einen der größten jemals ausgewiesenen Nettoverluste eines börsennotierten Unternehmens aus. Uniper – der Name des Unternehmens ist ein Kofferwort aus „unique“ und […]

Wie Washington mit Gerichtsverfahren Milliarden aus ausländischen Firmen herausholt — RT DE

31 Okt. 2022 16:44 Uhr Die USA haben ein französisches Unternehmen wegen der Finanzierung von „Terroristen“ mit einer Geldstrafe belegt. Wenn jedoch Washington echte Terroristen finanziert, werden sie in „Freiheitskämpfer“ umbenannt. Von Rachel Marsden Die US-Regierung ist empört darüber, dass der französische Zementriese Lafarge zugab, in einem Kriegsgebiet Geschäfte gemacht und sechs Millionen Dollar an […]

Chinesische Magnaten verlieren nach Parteitag mehr als 35 Milliarden US-Dollar — RT DE

25 Okt. 2022 19:21 Uhr Chinesische Großunternehmen sollen nach einem Medienbericht durch einen massiven Verkauf ihrer Aktien mehr als 35 Milliarden US-Dollar verloren haben. Experten verbinden dies unter anderem mit dem jüngsten Personalwechsel im Zentralkomitee der Kommunistischen Partei. Nach Angaben der US-Agentur Bloomberg sollen chinesische Magnaten allein an diesem Montag mehr als 35 Milliarden US-Dollar […]

Bund wird sich mit bis zu 200 Milliarden Euro neu verschulden — RT DE

22 Okt. 2022 07:27 Uhr Der Deutsche Bundestag hat der Bundesregierung am Freitag den Weg für eine Neuverschuldung von bis zu 200 Milliarden Euro freigemacht. Das wird über den sogenannten „Wirtschaftsstabilisierungsfonds“ erfolgen, womit die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse umgangen wird. In der Energiekrise will der Bund Milliardenkredite aufnehmen, um Verbraucher und Unternehmen zu entlasten. Der […]