In der neuen Weltordnung zeigen Russlands Waffen nach Westen, seine Wirtschaft nach Osten

Eine Analyse von Glenn Diesen Ursprünglich waren die sich vervielfältigenden wirtschaftlichen Verbindungen Aufgabe grenzüberschreitender Institutionen in Eurasien, da die entstehende multipolare Weltordnung eine verringerte Abhängigkeit von westzentrierten Institutionen verlangte, die zögerten, sich an die neuen Realitäten anzupassen. Die jetzige europäische Krise hat jedoch die Welt destabilisiert und die Fähigkeit des Westens, wirtschaftliche Zusammenarbeit zu erleichtern, […]

China: USA für Menschenrechtsverletzungen im Nahen Osten verantwortlich

In einem Bericht wirft die Chinesische Gesellschaft für Menschenrechtsstudien den Vereinigten Staaten vor, sie hätten US-amerikanische Werte im Nahen Osten gewaltsam gefördert, indem sie auf Regimewechsel drängten, die „amerikanische Demokratie“ gewaltsam verpflanzten und die Souveränität und die Menschenrechte anderer verletzten, wie die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Die Gesellschaft veröffentlichte den Bericht am Dienstag.  In […]

Kämpfe im Nahen Osten eskalieren: Ägypten will vermitteln, Israel dementiert

Die israelische Armee hat am frühen Samstag erklärt, sie werde weiterhin militärische Einrichtungen im Gazastreifen bombardieren, da die grenzüberschreitenden Kämpfe trotz ägyptischer Friedensbemühungen andauerten, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Die israelische Luftwaffe flog in der Nacht mehrere Luftangriffe im Gazastreifen und traf dabei eine mutmaßliche Anlage zur Herstellung von Raketen, Werkstätten zur Herstellung von […]

Martin Sonneborn sieht Neubewertung Hitlers – wegen dessen Krieg im Osten — RT DE

6 Aug. 2022 08:51 Uhr Sollte man Hitler aufgrund seines Angriffskrieges gegen die Russen neu bewerten? Und was ist mit Willy Brandt als „Russenversteher“? Der DIE PARTEI-Vorsitzende Martin Sonneborn hat Antworten parat – und zeigt auf, warum man die derzeit desaströse europäische und deutsche Politik mehr denn je nur satirisch ertragen kann. von Kaspar Sachse […]

Wie Kiew die Menschen in seinem ehemaligen Osten entmenschlichte — RT DE

von Wladislaw Ugolni Dem am 24. Februar 2022 begonnenen militärischen Konflikt in der Ukraine ging ein langer blutiger Konflikt im Donbass voraus. Im Laufe von acht Jahren forderte dieser, laut dem Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte (OHCHR), mindestens 14.200 Menschenleben; weitere 37.000 wurden verletzt, Hunderttausende zur Flucht gezwungen oder ihre Häuser wurden zerstört.  […]

Kiew sollte Gebiete im Osten und Süden aufgeben — RT DE

Lukaschenko im AFP-Exklusiv-Interview: Ukraine sollte Verlust von Gebieten im Osten und Süden akzeptieren Alexander Lukaschenko hat der Agence France-Presse (AFP) ein großes Interview gewährt. Im Gespräch mit Antoine Lambroschini sagte der weißrussische Präsident, dass der Konflikt in der Ukraine von den westlichen Staaten provoziert worden sei. Wenn Russland der NATO nicht zuvorgekommen wäre, hätte das Militärbündnis Russland […]

Putinversteher durch Stockholm-Syndrom? Der Deutschlandfunk beklagt mangelnde NATO-Liebe im Osten — RT DE

von Dagmar Henn Es ist schon ein widerliches Stück, das der Deutschlandfunk (DLF) da über das Verhältnis zwischen Ostdeutschen und Russen abgeliefert hat; aber es ist auch ausgesprochen faktenschwach. Der erste Punkt, über den ich gestolpert bin, ist eigentlich schon ein Beleg dafür, welche Freundschaft künstlich ist und welche nicht: Da kommt erst die Bemerkung, […]

Russische Ölexporte in den Nahen Osten auf höchstem Stand seit Jahren — RT DE

Wie die US-amerikanische Finanznachrichtenagentur „Bloomberg“ berichtet, seien die Öllieferungen Russlands in den Nahen Osten seit Februar stetig gewachsen. Im Juni gab es sogar einen sprunghaften Anstieg. Im Juli gehen die Exporte laut Einschätzungen weiter in die Höhe. Deutschland und andere westliche Länder wollen von russischem Öl unabhängig werden und haben vor rund zwei Monaten zunächst […]

Irans Präsident gibt ausländischen Mächten Schuld für Probleme im Nahen Osten — RT DE

Bei einem Besuch im benachbarten Irak erklärte der iranische Präsident, dass die Probleme in der Region von allen dort beheimateten Staaten selbst gelöst werden müssen. Zudem kritisierte er die Versuche Israels, die Beziehungen zu anderen Staaten der Region „zu normalisieren“. Der iranische Präsident Ebrahim Raisi hat vor den schädlichen Auswirkungen der Anwesenheit und Einmischung von […]