Statt Warschau: Orbán zu Privataudienz beim Papst

Seinen ersten offiziellen Besuch im Ausland nach seiner gewonnenen Wahl Anfang April hat Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán Papst Franziskus im Vatikan abgestattet. Das Oberhaupt der katholischen Kirche habe den 58-Jährigen auch auf Ungarns Aufnahme von ukrainischen Kriegsflüchtlingen angesprochen, hieß es im Anschluss am Donnerstag. Orbán habe von Franziskus Unterstützung für die ungarischen Friedensbemühungen erbeten, schrieb […]