Mehr psychische Krankheiten als Folge der Corona-Politik — RT DE

Die in der Corona-Krise getroffenen Maßnahmen haben zu einem starken Anstieg an psychischen Krankheiten geführt. Wie die WHO am Freitag mitteilte, seien Fälle von Depressionen und Angststörungen allein im ersten Jahr der Corona-Krise weltweit um 25 Prozent gestiegen. Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die Folgen der internationalen Corona-Politik zu einem starken Anstieg einiger […]