"Das ist Völkermord": US-Pharmakonzern stoppt Krebsbehandlung russischer Patienten

Das US-Pharmaunternehmen Bristol-Myers Squibb (BMS) will sich nicht nur vom russischen Markt zurückziehen, sondern auch alle Krebsmedikamente vernichten, die derzeit in klinischen Studien verwendet werden, berichtet das Fachportal Medwestnik. Krebspatienten, die an solchen Studien teilnehmen, müssen ihre Therapie abbrechen. Für manche wäre dies ein Todesurteil, so Irina Borowowa, die Präsidentin von Zdravstvuj, einer Vereinigung von Krebspatienten […]

"Das ärgert uns sehr" – Wie die Tagesschau einen "Fehler" einräumt

Am Montag wurde in der Nachrichtensendung erstmals um 16 Uhr behauptet, russische Truppen hätten das Zentrum von Donezk mit Raketen und Granaten beschossen, dieselben Bilder wurden auch um 20 Uhr gezeigt (RT DE hatte berichtet). In der Zwischenzeit wurde auch durch unsere Redaktion bei ARD-aktuell nachgefragt und dabei zunächst noch einmal die Faktenlage beschrieben: „Am 13. […]

"Das Weltbild kommt durcheinander": Über den Film "Leben und Sterben im Donbass"

von Felicitas Rabe Am Freitagabend lud der Gesprächskreis Nachdenkseiten Köln zur Vorführung des neuen Dokumentarfilms „Leben und Sterben im Donbass“ ein. Die Zuschauer wurden in die harte Realität des Maidanputsches und das in der Ukraine seit 2014 andauernde Kriegsgeschehen mitgenommen. Der Dokumentarfilmemacher Wilhelm Domke-Schulz hat an der Filmhochschule Babelsberg zu DDR-Zeiten Film- und Fernsehwissenschaften studiert. Aufgrund […]

Bevorstehende Generalmobilmachung? Kreml-Sprecher Peskow: "Das ist Schwachsinn"

Kremlsprecher Dmitri Peskow hat am Mittwoch Gerüchte kommentiert, wonach der russische Präsident am 9. Mai eine Generalmobilmachung in Russland ankündigen soll. „Das ist unwahr, das ist Schwachsinn“, sagte er zu Journalisten. Ebenfalls dementierte Peskow Berichte, dass Russland der Ukraine am 9. Mai offiziell den Krieg erklären könnte. Zuvor waren in den westlichen Medien Informationen aufgetaucht, dass die […]