Altkanzler Schröder erachtet Selenskijs Idee einer Rückeroberung der Krim als sinnlos — RT DE

3 Sep. 2022 19:44 Uhr Der Wunsch des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij, die Krim militärisch zurückzuerobern, ist unsinnig. Dies erklärte Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder. Er betonte, das Problem könne mit der Zeit gelöst werden, aber im Moment gehöre die Region Russland. Altkanzler Gerhard Schröder hat in einem Interview mit der spanischen Zeitung ABC zum Ausdruck gebracht, dass […]

Altkanzler Schröder verklagt Bundestag auf Wiederherstellung seiner entzogenen Sonderrechte — RT DE

12 Aug. 2022 09:15 Uhr Im Mai entzog der Haushaltsausschuss des Bundestages dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder das Anrecht auf ein Büro und Mitarbeiter. Das sei willkürlich und unrechtmäßig gewesen, sagte sein Anwalt und reichte Klage beim Berliner Verwaltungsgericht ein. Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat den Bundestag auf Wiederherstellung seiner im Mai entzogenen Sonderrechte verklagt. Schröder forciere damit, dass […]

Lauterbach attackiert Ex-Kanzler Schröder und bezeichnet Putin als "Schlächter"

Die jüngste Entscheidung der Schiedskommission des SPD-Unterbezirks Region Hannover muss dem Bundesgesundheitsminister sehr sauer aufgestoßen sein. Diese hat festgestellt, „dass sich der Antragsgegner Gerhard Schröder eines Verstoßes gegen die Parteiordnung nicht schuldig gemacht hat, da ihm kein Verstoß nachzuweisen ist“. Lauterbach reagierte daraufhin am 8. August mit einem seiner meist spontan wirkenden Twitter-Beiträge. Dabei griff er […]

Schröder kein Verstoß nachzuweisen — RT DE

8 Aug. 2022 19:37 Uhr Jetzt wurde der Schiedsspruch im Ausschlussverfahren gegen Gerhard Schröder in der SPD bekannt. Im Juni war öffentlich geworden, dass mehrere Parteigliederungen einen entsprechenden Antrag gegen ihn gestellt hatten. Die Schiedskommission des SPD-Unterbezirks Region Hannover hat entschieden: Altkanzler Gerhard Schröder bleibt Mitglied der SPD. „Die Schiedskommission des SPD-Unterbezirks Region Hannover hat […]

Gerhard Schröder: Inbetriebnahme von Nord Stream 2 "einfachste Lösung"

In einem Interview mit dem Magazin Stern sprach sich Altbundeskanzler Gerhard Schröder am Mittwoch für eine Inbetriebnahme der Ostseepipeline Nord Stream 2 aus. Außerdem sei er der Meinung, dass Deutschland sich nicht genug für eine Beendigung des Krieges einsetze. Schröder empfahl den Betrieb der Gasleitung Nord Stream 2 als „einfachste Lösung“ bei möglichen Gasengpässen. Gegenüber dem Stern sagte […]

Altkanzler Schröder will weiter mit Putin reden — RT DE

Der Konflikt zwischen Moskau und Kiew könne nur diplomatisch gelöst werden, meint Altkanzler Gerhard Schröder. Die Idee, Russland politisch zu isolieren, hält er für falsch. Eine diplomatische Lösung des anhaltenden Konflikts in der Ukraine sei der einzige Weg, um das Leid der Zivilbevölkerung zu lindern, sagte Altkanzler Gerhard Schröder im Interview mit der FAZ am […]

Alt-Bundeskanzler Schröder lässt Entzug der Privilegien prüfen — RT DE

Mitte Mai beschloss der Bundestags-Haushaltsausschuss die „Abwicklung“ des Büros für den Altkanzler. Doch dieser sieht noch offene Fragen und will dies daher nicht ungeprüft hinnehmen. Laut seinem Anwalt ist „der Beschluss des Haushaltsausschusses evident rechts- und verfassungswidrig“. Gerhard Schröder (SPD) wehrt sich gegen die vom Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossene Streichung seiner Privilegien als Alt-Bundeskanzler. In […]

Altkanzler Schröder sieht SPD-Ausschlussverfahren gelassen — RT DE

Die SPD will demnächst über einen Parteiausschluss von Altkanzler Gerhard Schröder entscheiden. Dieser steht aufgrund seiner Kontakte zu russischen Staatskonzernen in der Kritik. Schröder sieht dies jedoch gelassen. Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich erstmals über das gegen ihn laufende Parteiausschlussverfahren der SPD geäußert. Gegenüber dem Nachrichtenmagazin Spiegel sagte er, dass er gelassen auf das […]

Kubicki: "Grenze zur Demütigung" bei Altkanzler Schröder nicht überschreiten

FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hat Forderungen zurückgewiesen, Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) solle weitere Jobs bei russischen Unternehmen abgeben. „Es bedarf keiner weiteren Maßnahme, weder des Ex-Kanzlers noch des Deutschen Bundestages“, sagte Kubicki, der auch Bundestagsvizepräsident ist, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Er hob hervor: „Konsequenzen sind verständlich und nachvollziehbar, die Grenze zur Demütigung sollte aber nicht […]