„Wichtigtuerei von Leuten, die von Sprache keine Ahnung haben“ — RT DE

3 Aug. 2022 17:42 Uhr Obwohl die große Mehrheit der Deutschen mit der Gender-Debatte, die zum ideologischen Minenfeld von Großstadt-Akademikern geworden ist, nichts anfangen kann, wird diese besonders in den GEZ-Medien rigoros umgesetzt. Nun platzte dem Sprachkritiker Wolf Schneider die Hutschnur. Quelle: www.globallookpress.com © Imago-Images Wolf Schneider ist NDR-Talkshow-Moderator, Buch-Autor und ehemaliger Dozent für Journalismus. […]

Vom „Gottes-Leugner“ zum „Corona-Leugner“ – Sprache als Waffe in der Pandemie — RT DE

In seinem Vortrag „Die Büchse der PANCorona und ihr verschwiegenes Geheimnis“ jüngst auf dem Kongress der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP) unter dem Motto „Corona. Die Inszenierung einer Krise“ analysierte der Schriftsteller und Professor für Dramaturgie Prof. Dr. Michael Schneider diverse Aspekte einer neuen Pandemie-Ideologie. Er fragte rhetorisch, wie das neue Virus-Narrativ in die Köpfe […]

Der Versuch, die russische Sprache und Kultur „auszumerzen“, hat das Niveau einer Farce erreicht — RT DE

Eine Analyse von Alexander Nepogodin Die ersten Versuche, die Menschen in der Ukraine in „Eingeborene“ und „Außenseiter“ zu trennen, begannen fast unmittelbar nach der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1991 und sie werden bis heute mit unterschiedlicher Intensität fortgesetzt. Seit dem vom Westen unterstützten Regierungsumsturz durch den Maidan im Jahr 2014, der die rechtmäßig gewählte […]

Ukrainische Stadt Nikolajew verbannt russische Sprache aus Schulen — RT DE

Ab dem 1. September wird das Fach Russisch in den Schulen von Nikolajew verboten sein, wie das Gemeinderatsmitglied Jekaterina Stokolias mitteilte. In einem Facebook-Post erklärte sie, die Entscheidung sei am Freitag vom Ausschuss getroffen worden. Die russische Sprache wird in den Schulen der südukrainischen Stadt Nikolajew eingeschränkt, sagte Jekaterina Stokolias, Mitglied des Exekutivausschusses des Stadtrats, […]

UN-Vertreter: Keine Absicht, die russische Sprache einzuschränken

Der internationale Tag der russischen Sprache, der am 6. Juni weltweit seit mehr als zehn Jahren gefeiert wird, werde trotz des Ukraine-Konflikts weiterhin von den Vereinten Nationen unterstützt, bestätigte der Vertreter der Organisation Stéphane Dujarric der Nachrichtenagentur TASS. „Die Veranstaltungen zur Förderung der russischen Sprache werden wie üblich auf den UN-Webseiten und in den sozialen […]