"Das ärgert uns sehr" – Wie die Tagesschau einen "Fehler" einräumt

Am Montag wurde in der Nachrichtensendung erstmals um 16 Uhr behauptet, russische Truppen hätten das Zentrum von Donezk mit Raketen und Granaten beschossen, dieselben Bilder wurden auch um 20 Uhr gezeigt (RT DE hatte berichtet). In der Zwischenzeit wurde auch durch unsere Redaktion bei ARD-aktuell nachgefragt und dabei zunächst noch einmal die Faktenlage beschrieben: „Am 13. […]

Tagesschau im Lügenmodus – Wie der Beschuss von Donezk umgedeutet wurde

von Dagmar Henn und Anton Gentzen Der Zuschauer in Deutschland ist einiges an Falschnachrichten und Manipulationen gewöhnt, doch meistens funktioniert die Propaganda der Mainstream-Medien subtiler und geschickter als am Montag dieser Woche. Da behauptete die gebührenfinanzierte Tagesschau der ARD doch tatsächlich, Russland habe die „ostukrainische Stadt“ Donezk mit Raketen und schwerer Artillerie beschossen. Dasselbe Donezk, […]

In den Fußstapfen der Brutkastenlüge? Tagesschau spannt Kinder für Propaganda ein — RT DE

26 Apr. 2022 06:30 Uhr von Maren Müller (Anmerkung der Redaktion: Auf der Webseite des Vereins https://forum.publikumskonferenz.de/ wurde eine Programmbeschwerde gegen die Tagesthemen veröffentlicht, da die 12-jährige Ella in der Sendung die Missachtung der Kinderrechte anprangerte und die ARD laut Publikumskonferenz damit ein Kind für Propagandazwecke in geopolitische Spielchen einspannte, obwohl nachweislich andere Verstöße gegen die Kinderrechte von Ella unerwähnt bleiben.) Programmbeschwerde […]