Drohende Todesstrafe für US-Söldner: Peskow kann nichts garantieren

Russland kann nicht garantieren, dass die ehemaligen US-Soldaten, die in der Ukraine gefangen genommen wurden, nicht zum Tode verurteilt werden, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow in einem Interview mit dem Fernsehsender NBC, das am Montag ausgestrahlt wurde. „Ich kann nichts garantieren. Es hängt von den Ermittlungen ab“, antwortete er auf die Frage, ob er garantieren könne, […]

Washington zeigt sich angesichts drohender Todesstrafe für US-Söldner „beunruhigt“ — RT DE

Washington ist beunruhigt, dass zwei in der Ukraine gefangengenommenen Söldnern aus den USA die Todesstrafe droht. Dies verkündete ein Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates der USA. Dass Kremlsprecher Peskow eine solche Möglichkeit angedeutet habe, sei „entsetzlich“. Das Weiße Haus sei schockiert über die Annahme von Kremlsprecher Dmitri Peskow, dass die in der Ukraine gefangenen US-Söldner die […]

"Mit Propaganda ins Land gelockt" – US-Söldner schildern RT ihr ukrainisches "Kriegsabenteuer"

Zwei US-amerikanische Söldner im Dienste der ukrainischen Armee wurden von den russischen Streitkräften im ostukrainischen Gebiet Charkow gefangen genommen. Diese Meldung, die diese Woche zahlreiche Telegram-Kanäle verbreitet haben, wurde am Donnerstag von der US-Seite offiziell bestätigt. RT sprach mit Alexander Drueke und Andy Huynh in einem Gefangenenlager in der Volksrepublik Donezk. Die beiden Veteranen – Drueke […]