Verbotene Referenden: Warum der Westen Wahlbeobachter bestraft

von Gert Ewen Ungar Der Versuch der großen deutschen Medien, sowie der deutschen Politik, das westliche Narrativ über den Konflikt in der Ukraine aufrechtzuerhalten, wirkt zunehmend verzweifelt. Der Umgang mit abweichenden Meinungen wird zudem aggressiver, denn inzwischen haben jene, die das Narrativ in Zweifel ziehen und eigenständig überprüfen wollen, mit juristischen und persönlichen Konsequenzen zu […]

Die Ukraine streut verbotene Antipersonenminen – der Westen schweigt

Ein Bericht von Eva Bartlett Am Samstag, dem 30. Juli, kurz nach 21 Uhr, erschütterten grollende Explosionen das Zentrum von Donezk. Kurz darauf gab es Meldungen, dass die Luftverteidigung mehrere von der ukrainischen Seite abgefeuerte Raketen abgefangen hatte. Diese waren mit „Schmetterlings“-Minen – oder auch „Blütenblatt“-Minen genannt – beladen, die in Form von Streumunition über […]

Laut dem Bürgermeister von Donezk verstreut die Ukraine in der Stadt verbotene Landminen — RT DE

Der Bürgermeister der Stadt Donezk warnte auf seinem Telegram-Kanal die Einwohner seiner Stadt vor herumliegenden Streuminen und forderte sie zu erhöhter Aufmerksamkeit für die international verbotenen Sprengkörper auf. Ukrainische Streitkräfte haben am Mittwochabend verbotene Antipersonen-Streumunition vom Typ PFM-1 über der Hauptstadt der Volksrepublik Donezk abgeworfen, schrieb Bürgermeister Aleksei Kulemsin. Auf mehreren Straßen im Nordwesten der […]

Kleine Atempause trotz Verwirrung um verbotene Fahnen und Lieder im Dreivierteltakt

Ein Kommentar von Dagmar Henn Vor den Veranstaltungen zum 8. und 9. Mai waren die Berliner Behörden sehr fleißig und strickten eine lange Liste mit Verboten. Russische und sowjetische Fahnen, die Buchstaben Z und V sowie die Fahnen von Donezk und Lugansk sollten nicht gezeigt werden dürfen – mit der Begründung, damit billige man einen […]