Arbeiten bis zum Umfallen: Wirtschaftslobby will Ausbeutung weiter verschärfen, um Profit zu sichern

von Susan Bonath Blutig erkämpfte die Arbeiterbewegung einst Achtstundentage und Altersrenten. Die „soziale Marktwirtschaft“ mit ihren Gerechtigkeitsversprechen stellte die Lohnabhängigen nach 1945 dann weitgehend ruhig. Doch spätestens seit der Abwicklung des „Ostblocks“ Anfang der 1990er Jahre geht es rückwärts: Der Abbau sozialer Rechte schreitet voran, unbezahlte Überstunden sind an der Tagesordnung und das Renteneintrittsalter steigt. […]

Altkanzler Schröder will weiter mit Putin reden — RT DE

Der Konflikt zwischen Moskau und Kiew könne nur diplomatisch gelöst werden, meint Altkanzler Gerhard Schröder. Die Idee, Russland politisch zu isolieren, hält er für falsch. Eine diplomatische Lösung des anhaltenden Konflikts in der Ukraine sei der einzige Weg, um das Leid der Zivilbevölkerung zu lindern, sagte Altkanzler Gerhard Schröder im Interview mit der FAZ am […]

Venezuela und Russland vertiefen strategische Zusammenarbeit weiter — RT DE

Neben der bisherigen Zusammenarbeit zwischen Russland und Venezuela in den Bereichen Energie, Handel und Industrie weiten sich die Kooperationen auch auf die Landwirtschaft, Pharmazie, Spitzentechnologie und den Sektor Verkehr aus. Ein wichtiges Thema beim jüngsten Treffen war auch die Geopolitik. Russland und Venezuela beabsichtigen, ihre bilateralen Beziehungen sowie die Zusammenarbeit in Handel und Industrie weiter […]

Sex-Skandal und Rücktritte mehrerer Minister: Boris Johnson in Bedrängnis – aber weiter im Amt

Großbritannien erschüttert erneut eine Regierungskrise. Zudem wird die parteiinterne Kritik am Premierminister Boris Johnson immer heftiger. Nach dem Rücktritt von zwei wichtigen Ministern und weiterer Regierungsmitglieder werden die Forderungen nach seinem Rückritt oder einem neuen Misstrauensvotum gegen Johnson lauter. Der konservative Politiker hatte erst vor einem Monat eine Misstrauensabstimmung in seiner Fraktion nur knapp überstanden.  Am […]

Ölpreise ziehen weiter stark an – Libyen stellt Öl-Verschiffung ein — RT DE

2 Juli 2022 06:30 Uhr Die Inflation erreicht aktuell in der Eurozone Rekordhöhen. Angetrieben wird sie primär von den Energiepreisen. Am Freitag zeigte sich eine weitere Verteurung beim Öl. Zu den Ursachen gehören auch die Langzeitfolgen der militärischen Intervention in Libyen im Jahr 2011. Quelle: www.globallookpress.com © Thomas Imo/ photothek/ imago-images/ Global Look Press In […]

Öl-Allianz OPEC+ erhöht Mengen moderat, Russische Ölförderung läuft weiter auf hohem Niveau — RT DE

OPEC Plus bleibt seiner Linie treu und will die Ölproduktion im August nur moderat erhöhen. Die Benzinpreise haben in letzter Zeit weltweit Rekordhöhe erreicht. Erstmals kostete eine Gallone fünf Dollar, bevor die Preise in den letzten Tagen wieder etwas fielen, da die Angst vor einer Rezession wächst. Die Öl-Allianz OPEC+ beschloss am Donnerstag, die Menge der […]

Probleme bei der deutschen Flugsicherung schränken Flugverkehr in Europa weiter ein — RT DE

Das Chaos an deutschen Flughäfen geht weiter. Am Morgen führte ein Softwareproblem bei der Deutschen Flugsicherung zu weiteren Problemen beim innereuropäischen Flugverkehr. Die Schuldzuweisungen für die derzeit katastrophalen Zustände in der Luftfahrt gehen derweil weiter. Passagiere vermuten Absicht dahinter. Ein Softwareproblem in einem Kontrollcenter der Deutschen Flugsicherung (DFS) hat am Morgen zu weitreichenden Einschränkungen des […]

Der Kiewer Terror geht weiter — RT DE

Alexander Sachartschenko, der vor vier Jahren bei einem Bombenanschlag ermordete Staatschef der Volksrepublik Donezk, wäre am 26. Juni 46 Jahre alt geworden. Angesichts des von Kiew erkennbar als Waffe eingesetzten Terrors gegen eigene Staatsbürger stellt sich auch heute die Frage, wer im ukrainischen Bürgerkrieg die Terroristen sind. von Anton Gentzen In den sozialen Netzwerken ist […]

Wachstumsvorhersagen nach unten korrigiert – die Inflation steigt weiter

Drei deutsche Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Wachstumsvorhersagen nach unten korrigiert. Das Münchner Ifo-Institut änderte die Prognose von 3,1 auf 2,5 Prozent Wachstum, das Essener RWI rechnet statt mit 2,5 Prozent nur noch mit 1,9 Prozent. Dennoch soll das Niveau vor dem Corona-Einbruch noch im Laufe dieses Sommers wieder erreicht werden. Die privaten Haushalte, so die Überzeugung […]