Der Fall Alina Lipp oder Lüneburg und der leise Faschismus — RT DE

von Dagmar Henn Man soll ein Rechtssystem nicht nach den Entscheidungen irgendwelcher Provinzrichter beurteilen. Das könnte man zumindest einwenden, wenn es um den Beschluss des Amtsgerichts Lüneburg in Sachen Alina Lipp geht. Es gibt schließlich auch andere Amtsrichter, jenen in Bautzen beispielsweise, der gerade das Verbot des Buchstaben „Z“ für nichtig erklärt hat. Wirksam ist […]

Die Ukraine, die Deutschen und der Faschismus. Von einer wechselseitigen Beziehung

von Gert Ewen Ungar Es gibt eine Zeichnung eines ukrainischen Künstlers datiert auf März 1945. Aus dem Sarg eines Wehrmachtssoldaten kriecht eine Schlange in den ukrainischen Nationalfarben. Die Kernaussage: Der deutsche Faschismus setzt sich in der Ukraine im Bandera-Kult fort. Es gibt einen deutlich sichtbaren Einfluss des Faschismus in der Ukraine, der in den vergangen Jahren […]

„Der Faschismus kommt nicht durch“ – Das Unsterbliche Regiment 2022 in Berlin — RT DE

von Wladislaw Sankin  Bislang habe ich den traditionellen Volksmarsch „Unsterbliches Regiment“ immer aus der Ferne beobachtet – ich bekam am 9. Mai eigentlich nie frei, weil es gerade an diesem Tag für uns Journalisten viel zu tun gibt. Aber es gab auch einen anderen Grund, warum ich mich nicht mit einem Schild in der Hand unter […]