Benzintouristen in die Schranken gewiesen: Niedrige Treibstoffpreise in Ungarn nur für eigene Bürger

Seit Freitag können in Ungarn nur noch Fahrzeuge mit ungarischen Kennzeichen zu ermäßigten Preisen betankt werden. Dies teilte der Leiter des Büros des Ministerpräsidenten Gergely Gulyás mit. Er betonte, dass Ungarn heute über den günstigsten Kraftstoff in Europa verfüge, was zu einem „Tanktourismus“ geführt habe, insbesondere in den Grenzgebieten. Dies wiederum gefährde die Versorgung. Gulyás […]