Die Ukraine streut verbotene Antipersonenminen – der Westen schweigt

Ein Bericht von Eva Bartlett Am Samstag, dem 30. Juli, kurz nach 21 Uhr, erschütterten grollende Explosionen das Zentrum von Donezk. Kurz darauf gab es Meldungen, dass die Luftverteidigung mehrere von der ukrainischen Seite abgefeuerte Raketen abgefangen hatte. Diese waren mit „Schmetterlings“-Minen – oder auch „Blütenblatt“-Minen genannt – beladen, die in Form von Streumunition über […]