Nach Schwimmen nun neue Regeln im Rugby: Keine Transgender-Athleten bei Frauenwettbewerben

Die Verantwortlichen der International Rugby-Liga (IRL) mit Sitz im australischen Sydney und im britischen Leeds haben am Dienstag erklärt, dass bis aus Weiteres Transgender-Athleten nicht an internationalen Frauenwettbewerben teilnehmen können. In einer Mitteilung des internationalen Verbands IRL heißt es, dass man weiterhin an der Überprüfung und Aktualisierung der Regeln für die Teilnahme von Transgender-Athleten arbeite. Man wolle demnach […]

Weltschwimmverband begrenzt Teilnahme von Transgender-Athleten bei Frauen-Wettkämpfen — RT DE

Der Weltschwimmverband FINA hat am Wochenende beschlossen, Transgender-Frauen von weiblichen Wettrennen auszuschließen, wenn sie einen Teil der männlichen Pubertät durchlebt haben. Laut der FINA soll eine neue „offene“ Kategorie eingeführt werden. Der Weltschwimmverband FINA hat neue Regeln für Trans-Menschen bei Top-Wettkämpfen festgelegt. So sollen Transgender-Frauen ab sofort nicht mehr an den großen Frauenrennen teilnehmen dürfen, […]