Trump zitiert Lenins Worte über Stimmenauszählung — RT DE

4 Sep. 2022 14:43 Uhr Der ehemalige US-Präsident Donald Trump zitierte Lenins Worte über demokratische Wahlen und stimmte diesen zu. Er paraphrasierte die Worte des kommunistischen Revolutionärs, dass es nicht wichtig sei, wer und wie abstimmt, sondern wer die Wahlstimmen wie auszählt. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat bei einer Kundgebung seiner Anhänger im US-Bundesstaat […]

„Rachsüchtige Russen!“ – Wie die Tagesschau Dugin die Worte im Mund verdreht — RT DE

30 Aug. 2022 13:31 Uhr Deutsche Medien stellen den Philosophen Alexander Dugin und seine Tochter, die ermordete Platon-Forscherin und Publizistin Darja Dugina, gerne als rechte Hetzer dar. Besonders sticht da der Tagesschau-Journalist Demian von Osten hervor, der dafür auch vor groben Fälschungen nicht zurückschreckt. Von Wladislaw Sankin Der Tageschau-Journalist Demian von Osten sieht sich gerne […]

Kreml reagiert auf Anschuldigungen von Siemens: Brauchen rechtskräftige Belege, nicht Worte allein

Moskau hat die Behauptungen von Siemens Energy zurückgewiesen, wonach der russische Energieriese Gazprom Vorwände erfinde, um die Gas-Turbine für die Pipeline Nord Stream 1 nicht nach Russland zu transportieren. Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte am Donnerstag: „Gazprom würde die Turbine wirklich gerne bekommen. Aber schließlich war es nicht Gazprom, das die Sanktionen verhängt hat. In diesem […]

„Man sollte seine Worte ernst nehmen“ — RT DE

Altbundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in ihrem ersten Zeitungsinterview nach Ausscheiden aus dem Amt zur Situation in der Ukraine und den Absichten des russischen Präsidenten Wladimir Putin geäußert. Dessen Worte müsse man ernst nehmen, so ihre Einschätzung. Die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in ihrem ersten Zeitungsinterview nach Ende ihrer Amtszeit mit dem Redaktionsnetzwerk […]

Kreml: Kiews Worte über den Anschlag auf Krim-Brücke sind Ankündigung eines Terroranschlags

Der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, hat die Äußerungen des Sekretärs des ukrainischen Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates, Alexei Danilow, über einen möglichen Angriff auf die Krim-Brücke als „nichts anderes als die Ankündigung eines möglichen terroristischen Aktes“ bezeichnet. Peskow bemerkte: „Dies ist inakzeptabel, denn es gibt viele Hinweise auf Handlungen, die rechtlich geprüft und anschließend […]