"Strom-Wetterbericht": Französisches Fernsehen will Gewohnheiten der Franzosen ändern

Um die Franzosen für das Energiesparen zu „sensibilisieren“, hat die öffentlich-rechtliche Fernsehanstalt France Télévisions eine „neuartige Partnerschaft“ mit dem Stromnetzbetreiber RTE unterzeichnet. Das Ziel sei laut dem Chef von RTE Xavier Piechaczyk gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, abends „um 19 Uhr mindestens fünf Prozent Strom zu sparen“. Die öffentlich-rechtlichen Sender sollen zwischen morgens um 8 Uhr […]

"Ende des Überflusses" – Macron fordert Franzosen zu Opferbereitschaft auf

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat seine Landsleute angesichts der Folgen des Klimawandels und des Ukraine-Krieges mit ungemütlichen Zukunftsaussichten konfrontiert. Zum Auftakt der ersten Kabinettssitzung nach der Sommerpause sprach Macron am Mittwoch vom „Ende des Überflusses, der Sorglosigkeit und der Gewissheiten“. Weiter sagte Macron: „Das ist im Grunde eine große Umwälzung, die wir erleben und auf […]

Gefahr von Engpässen groß: Energiekonzerne fordern Franzosen zum Sparen auf

Die Vorstandsvorsitzenden der großen französischen Energieunternehmen TotalEnergies, EDF und Engie haben die Haushalte und Unternehmen des Landes aufgefordert, den Verbrauch von Kraftstoff, Öl, Strom und Gas unverzüglich zu senken, um besser auf die Wintersaison vorbereitet zu sein. Die CEOs der Konzerne, Patrick Pouyanné (Mineralölunternehmen TotalEnergies), Jean-Bernard Lévy (Stromversorgungsgesellschaft EDF) und Catherine MacGregor (Energieversorgungskonzern Engie) hatten sich […]

Die Wiederwahl von Macron verbirgt ein tiefes Unbehagen der Franzosen

von Rachel Marsden Der französische Präsident Emmanuel Macron segelte am 24. April mit 58,5 Prozent der Wählerstimmen in seine Wiederwahl und lag damit vor seiner populistischen Herausforderin Marine Le Pen, die 41,4 Prozent der Wähler hinter sich vereinigen konnte. Laut einer am Wahltag durchgeführten Umfrage von Ipsos-Sopra Steria haben 42 Prozent der Wähler im zweiten […]