„Nein, die Erde ist flach!“ Polen nimmt zwanghaft eine konträre Position zu allem Russischen ein — RT DE

von Elem Rasnochintski Hat man das große Glück, der wunderschönen und melodischen, polnischen Sprache mächtig zu sein und sich einer regelmäßigen Presseschau ihrer zu unterziehen, wird einem angst und bange, wie weit die Wirklichkeitsverzerrung in den dortigen Medien greift. Da ist es bedauerlicherweise egal, ob man sich die Publikationen polnischer Thinktanks durchliest oder die Tages- […]

Eskalationsgefahr im hohen Norden: Norwegische Landblockade der russischen Siedlung auf Spitzbergen

Eine Analyse von Joe Bessemer Die norwegische Regierung hat eine Blockade gegen die auf der Insel West-Spitzbergen lebenden Russen verhängt. Der Spitzbergen-Archipel wird offiziell von Norwegen kontrolliert, hat aber einen völkerrechtlichen Sonderstatus. Sein Gebiet und seine Küstengewässer sind eine vertraglich entmilitarisierte Zone. Russland hat drei Siedlungen auf Spitzbergen: das aktive Barentsburg und zwei stillgelegte Siedlungen, […]

Philharmonie Berlin schließt das Musikjahr mit drei russischen Komponisten ab — RT DE

Mit ihrem Abschlusskonzert in der Waldbühne hat die Berliner Philharmonie aufs Neue gezeigt, wie untrennbar die deutsche Hauptstadt mit der russischen Musik verbunden ist. Die Person des Chefdirigenten Kirill Petrenko steht in diesem kulturellen Kaleidoskop im Mittelpunkt. von Wladislaw Sankin Es war Samstag am späten Nachmittag, aber schon strömten alle zehn Minuten aus der ankommenden S-Bahn […]

Der Westen fürchtet die Größe der russischen Kultur — RT DE

Beeindruckt von den Bildern der Abschaffung der russischen Kultur in Europa haben einige den Schluss gezogen, dass die Russen heute die „neuen Juden“ seien, die neuen einmaligen Ausgestoßenen der Welt. Aber es gibt keinen Grund, übermütig zu werden. von Igor Karaulow Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass die Abschaffung der russischen Kultur nur ein Spiegelbild […]

NATO verweigert russischen Journalisten die Akkreditierung — RT DE

Wie „RIA Nowosti“ meldet, hat die NATO die Akkreditierung russischer Journalisten beim kommende Woche stattfindenden Gipfeltreffen der NATO-Mitglieder ohne Angabe von Gründen verweigert. Die NATO-Akkreditierungsabteilung hat sich ohne Angabe von Gründen geweigert, Reportern von RIA Nowosti eine Akkreditierung für die Berichterstattung über den Gipfel des Bündnisses in Madrid nächste Woche zu erteilen. „Ich schreibe Ihnen, […]

Sportgericht gibt russischen Athleten recht — RT DE

Der Internationale Sportgerichtshof hat ein Urteil gefällt, das die Suspendierung dreier russischer Bürger von den Wahlen des Internationalen Gewichtheberverbandes an diesem Wochenende aufhebt. Diese Entscheidung wird als Triumph des Rechts über die Politik begrüßt. Der russische Gewichtheber Maxim Agapitow darf nun für das Amt des Präsidenten des Internationalen Gewichtheberverbands (IWF) kandidieren, nachdem der Internationale Sportgerichtshof […]

"Kreml-Forscherin" einer US-Lobbygruppe fällt auf russischen Satire-Artikel herein

Eine Top-Lobbyistin der US-amerikanischen Lobbygruppe „Center for European Policy Analysis“ (CEPA) mit Sitz in Washington ist auf einen Artikel der russischen Satire-Webseite Panorama hereingefallen. Olga Lautman, die sich selbst als „Kreml-fokussierte“ Analystin und Forscherin bezeichnet, hat eine große Fangemeinde in den sozialen Medien, die sie mit Geschichten über angebliche ruchlose russische Aktivitäten erfreut. Das Ziel des […]

Ungewollt räumt Selenskij den Erfolg der russischen Spezialoperation ein — RT DE

Eine Analyse von Aljona Sadoroschnaja Am 11. Juni wurde bekannt, dass Wladimir Selenskij ein Gesetz unterzeichnet hat, das dem ukrainischen Kommando erlaubt, Kämpfer der Territorialverteidigung für Aufgaben im Kampfgebiet einzusetzen. Berichten zufolge wurde das Dokument bereits am 6. Mai vom Vorsitzenden der ukrainischen Werchowna Rada, Ruslan Stefantschuk, und am 10. Juni vom ukrainischen Präsidenten unterzeichnet. Besonders erwähnenswert ist, dass […]

Litauen beschränkt russischen Bahntransit nach Kaliningrad — RT DE

Litauen hat Russland am Samstag den Bahntransit von Waren über sein Territorium in die Exklave Kaliningrad verboten. Die Reaktionen aus Russland bezeichnen diesen Vorgang einer Wirtschaftsblockade als eindeutigen Verstoß gegen internationales Recht. Die staatliche litauische Eisenbahngesellschaft hat erklärt, den Transit sanktionierter Waren zwischen Russland und der russischen Exklave Kaliningrad mit sofortiger Wirkung gestoppt zu haben. […]