Habeck leugnet Folgen westlicher Sanktionen: Russland wolle mit reduzierten Gasmengen "verunsichern"

von Mirko Lehmann Im Bundeswirtschafts- und Klimaschutzministerium scheint man noch nichts von einem Bumerang-Effekt gehört zu haben. „Gazprom“ hatte gestern mitgeteilt, dass wegen einer fehlenden Gasturbine, die wegen der kanadischen Sanktionen gegen Russland nicht aus der Wartung in Montréal zurückgeschickt werden darf, die Kapazität der Pipeline Nord Stream 1 nicht mehr in vollem Umfang ausgenutzt […]

Kanadische Sanktionen verzögern Wiederinbetriebnahme von Nord Stream 1 — RT DE

14 Juni 2022 21:56 Uhr Wie russische Agenturen melden, hat der deutsche Siemens-Konzern bestätigt, dass er eine Turbine für die Nord-Stream-Gaspipeline nach Reparaturen in Kanada wegen der dortigen gegen Russland verhängten Sanktionen nicht zurückschicken kann. Dies berichtet die „Berliner Zeitung“ unter Berufung auf einen Unternehmenssprecher. Auch die Nachrichtenagentur Bloomberg meldete am Dienstag unter Berufung auf […]

„Definitiv keine Kolonie“ – Indien fährt souveränen Kurs und trotzt antirussischen Sanktionen — RT DE

Trotz immensen Drucks des Westens lässt Indien sich nicht zu dessen Spielball machen. Im Gegenteil: Statt sich den prowestlichen Sanktionen anzuschließen, setzt Neu-Delhi auf einen Ausbau der indisch-russischen Kooperation. Indien beweist damit, dass Souveränität bedeutet, eigene Entscheidungen zu treffen – und das durchaus zum eigenen Nutzen. Von Alexander Männer Angesichts der gegenwärtigen Turbulenzen auf der […]

Auswirkung der westlichen Sanktionen nicht so gravierend wie erwartet — RT DE

Die russische Zentralbank-Chefin Nabiullina hat erklärt, dass die Folgen der westlichen Sanktionen zwar nicht so stark ausfallen würden wie erwartet. Allerdings gehe man davon aus, dass die Sanktionen noch nicht gänzlich zur Wirkung gekommen sind. Auch wenn die Auswirkungen der westlichen Sanktionen gegen Russland nicht so stark seien wie erwartet, stehe deren volle Entfaltung vielleicht […]

Russlands Exporteinnahmen sind nach Sanktionen gestiegen — RT DE

Der US-Berater für globale Energiesicherheit hat bei einer Anhörung vor einem US-Senatsunterausschuss eingeräumt, dass Russland aufgrund der westlichen Sanktionen mehr an seinen Exporten verdient. Grund scheint der durch die Beschränkungen entstandene Preisanstieg zu sein. Russland verdient heute mehr Geld mit dem Export fossiler Brennstoffe als vor dem Beginn seiner Militäroperation in der Ukraine, welche die […]

USA schüren Spannungen auf koreanischer Halbinsel – China und Russland gegen Sanktionen — RT DE

China und Russland haben ihr Veto gegen eine von den USA unterstützte UN-Resolution erklärt, mit der neue harte Sanktionen gegen Nordkorea verhängt worden wären. Zusammen machten sie Washington für die zunehmenden Spannungen auf der koreanischen Halbinsel verantwortlich und betonten bei einer Debatte der UN-Generalversammlung, dass jetzt ein Dialog zwischen Nordkorea und der Regierung Biden erforderlich […]

USA erwägen Aufhebung von Sanktionen gegen Weißrussland — RT DE

8 Juni 2022 18:44 Uhr Die Vereinigten Staaten erwägen, Sanktionen gegen Weißrussland teilweise aufzuheben. Im Gegenzug soll ein Transport des ukrainischen Getreides nach Klaipeda im Norden ermöglicht werden. Das Vorhaben könnte jedoch am Widerstand der Ukraine selbst scheitern. Quelle: Sputnik © Egor Eremow In den Vereinigten Staaten wird eine teilweise Aufhebung der Sanktionen gegen Weißrussland […]

Sanktionen wirken nicht, Russland ist auf dem Vormarsch und die westlichen Medien ändern ihren Ton — RT DE

Ein Kommentar von Nebojša Malić Auch wenn der kollektive Westen weiterhin – entgegen aller beobachtbaren Realität – darauf beharrt, dass der Konflikt in der Ukraine für Kiew gut läuft, werden die großen Medien angesichts der Lage an der wirtschaftlichen Front zunehmend unruhig. Immer mehr Beobachter räumen ein, dass die von den USA und ihren Verbündeten […]

Bundesbürgschaften für VW in China abgelehnt – Einstieg in neue Sanktionen? — RT DE

Die Berichterstattung der letzten Tage legt nahe, dass demnächst auch noch Sanktionen gegen China beschlossen werden. Der Umgang des Bundeswirtschaftsministeriums mit Bürgschaftsanträgen von VW scheint das zu bestätigen. Laut Meldung der FAZ hat die Bundesregierung erstmals eine Bürgschaft für Investitionen in China abgelehnt. Es handelt sich dabei um eine Verlängerung der Bürgschaften für vier Projekte […]